Genau so wie es Autos von zehn- bis hunderttausend Franken gibt, kann man für Segelyachten in der Grösse von etwa 40 Fuss zweihundert- bis über sechshunderttausend ausgeben. Es gibt Marken, die haben ein Image wie Mercedes und BMW, liegen preislich dann auch im oberen Segment und zeichnen sich, wie in der Automobilbranche, durch eine höhere Werterhaltung im Wiederverkauf aus.

Eine Gebrauchtyacht kam für mich nicht in Frage, denn ich wollte all die Optionen im Zusammenhang mit Navigation, Sicherheit und Komfort für meine Langfahrt selber bestimmen und anschaffen. Für meinen Kaufentscheid war das Preis-/Leistungsverhältnis massgebend. Es gibt keine“ schlechten“ Autos und so gibt es auch keine „ schlechten“ Segelyachten. Alle müssen den vorgegebenen Sicherheitsstandards genügen. Würde diese Aussage nun in einem Forum stehen, würden die Treads mit pro und contra Seiten füllen. Meine Devise war, eine gute Yacht aus einer bekannten Serienproduktion anzuschaffen und mir mit der „Brand-Ersparnis“ viel nützliches und qualitativ hochwertiges Zubehör für Sicherheit und Komfort zu gönnen.

Die Bavaria 40 New Cruiser, Sonderedition Avantgarde, in der Dreikabinen-Version, war deshalb für mich die konsequente Entscheidung.

Eine Yacht hat einen Namen

Der Name "Anita" bedeutet im hebräischen und griechischen Sprachgebrauch  "Die Begnadete". Das ist doch was – einen besseren Namen für eine Yacht kann es doch eigentlich gar nicht geben. Diesen Namen habe ich aber zu Ehren meiner Tocher Anita gewählt. Sie ist es, die begnadet ist mit Lebensfreude, Weltoffenheit, Liebe, Ehrlichkeit  und Sympathie - kurz ein Sonnenschein, der sich auch im Logo wiederfindet. All diese Eigenschaften sollen mit dem Namen „Anita“ auf mein Schiff übertragen werden – dann wird es überall willkommen sein.

 

Die Schiffstaufe findet am 23. März 2013 in Palma de Mallorca statt, im Hafen Club de Mar, neben dem Terminal für Kreuzfahrtschiffe. Die Taufpatin für „Anita“ wird natürlich Anita sein!

...ganz zufällig ist an jenem Wochenende auch die jährliche BAVARIA-Hausmesse, wo es nebst der Bavaria-Flotte auch kulinarische Köstlichkeiten und verschiedenste Getränke zu geniessen gibt. Auch Hotels gibt es in unmittelbarer Umgebung des Hafens. Diese sind jahreszeitlich bedingt zu diesem Zeitpunkt noch absolut erschwinglich, obwohl es dann in Palma de Mallorca gewaltig nach Frühling riecht und die Tagestemperaturen schon mal auf 20 -24 Grad steigen können.  

Aktueller Standort 10.10.2018
StandortCuracao Marina, Curacao 
PositionNord    12°06‘28.2"
West    068°55'19.3"
WetterSonne, Passatwolken
Barometer 1020 mb
WindSüdost 15 kn
Luft

Tag 30° / Nacht 24°

Wasser27 °

Login

Anmelden
 
 
Südostschweiz Newmedia AG - Die TYPO3 und Drupal Web-Agentur für Ihre professionelle Website